redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige

national

Die süddeutsche Firma Lexamed hat gegen die im April veröffentlichte Ausschreibung des BfArM geklagt, mit der ein Unternehmen gesucht wurde, das Cannabis für deutsche Patienten anbaut. Wie der DHV meldet, habe das Oberlandesgericht Düsseldorf der Klage im September nun statt gegeben, da der Vorstoß “nicht offensichtlich aussichtslos” sei. Am 20. Dezember 2017 soll die Verhandlung beginnen.

Das Hanf Journal berichtet heute, dass die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler bereits vor mehr als zwei Monaten eine Strafanzeige gegen die aus Berlin stammende Kiffer-Zeitung eingelegt habe. Mit einem Schreiben vom 11. September 2017, das der Referatsleiter des Justiziariats des Bundesgesundheitsministeriums verfasst habe, drohte das Berliner Ministerium mit Strafanzeige und forderte die Entfernung bzw. Entschärfung eines satirischen Beitrags binnen Wochenfrist.

Produkte

Clarus hat eine neue und modulare LED konzipiert: Pflanzen können mit 3000-K-Vollspektrum-LEDs optimal beleuchtet werden, von der Aufzucht über das Wachstum bis zur Blüte. Die LEDs stammen aus eigener Produktion, und da die fertige Leuchte direkt vertrieben wird, bleibt der Preis niedrig, trotz hochwertiger Komponenten. Rechtlich gilt es als DIY-Bausatz, da kein Netzstecker montiert ist, sondern vom Anwender angebracht werden muss.

Politik+Gesellschaft

Seit Ende September trommelt der Deutsche Hanfverband DHV wieder für eine Petition an den deutschen Bundestag: “Petition 73900 Suchtgefahren - Legalisierung von Cannabis in Deutschland” soll den Bundestag dazu auffordern, “ den Markt für Cannabis als Genussmittel” zu “regulieren und dabei besonders die Aspekte Jugendschutz, Prävention, Verbraucherschutz und Qualitätskontrolle” zu berücksichtigen. Unterzeichnet werden kann die Webseite nach kurzer Anmeldung auf der Webseite des Bundestages.

Politik+Gesellschaft

Und wieder scheiterte ein kontrolliertes Modellprojekt zur Erforschung der Folgen einer möglichen Legalisierung am Nadelöhr BfArM: Im Juli hatte die Stadt Münster den offiziellen Antrag gestellt, im Rahmen einer Studie wöchentlich bis zu zwei Gramm Cannabis an 100 Studienteilnehmer im Alter zwischen 21 und 63 Jahren abzugeben. Untersucht werden sollten die verschiedenen gesellschaftlichen Auswirkungen einer regulierten Cannabisabgabe. Insgesamt wollte man 100.000 Euro dafür in die Hand nehmen.

Produkte

Wir gegen die: Die Suche nach Identität verharrt viel zu oft in der Abgrenzung von anderen - ohne, dass man sich wirklich klar macht, wofür man selbst steht. Diese Schieflage wollen die umtriebigen Punkrocker von The Prosecution auf ihrem neuen Album „The Unfollowing“ wieder geraderücken. Weg vom blinden Folgen der erstbesten Ideologien, hin zum klaren Einstehen für die eigene Überzeugung und zur Empathie für diejenigen, denen selbst die Mittel fehlen, sich in unserer Gesellschaft zu behaupten. Die Themen Flucht, Krieg und das Leid Asylsuchender sind auch die Fäden, die die Songs auf „The Unfollowing“ zusammenhalten, vom Doubletime-Skapunk-Kracher „The State Of Hate“ über den Midtempo-Smasher „Forlorn“, bis zum eingängigen „My Silent Phone And Me“. Die Band: „Die Stimmung in der Gesellschaft driftet immer weiter ab. Alles wird egoistischer und die Menschen folgen blind rechtem, populistischem Gedankengut. Deswegen wollen wir noch deutlicher als bisher Stellung beziehen. Uns ist es aber wichtig, in das Ganze eine positivere Grundstimmung zu bringen."

Produkte

Der in Frankreich und Belgien angebaute Hanf, der in Indonesien zu Garn verarbeitet wird, ist die Basis für den in Deutschland produzierten Hanfstoff, der über hervorragende Eigenschaften verfügt. Er ist sehr atmungsaktiv, nimmt Schweiß, Gerüche und Feuchtigkeit kaum auf und ist damit auch langlebiger. Die Hanffaser weist die gleiche mikroelektrische Spannung wie die menschliche Haut auf und ist daher sehr angenehm zu tragen. Sie ist drei- bis viermal reißfester und strapazierfähiger als Baumwollfasern.

Szene

Der ehem. Bundestagsabgeordnete der Linkspartei, Frank Tempel, wurde am vergangenen Samstag mit dem ersten “Hanf-Adler” für seine Verdienste für die deutsche Cannabis-Legalisierung geehrt.

Medien

Die aktuelle grow! 6-2017 ist ab sofort an jedem gut sortierten Kiosk zu finden. Themen dieses Mal u.a.: Unsere Top 5 der besten Indica- & Sativa-Sorten, Biologischer Cannabis-Anbau, Einblick in die Welt der Trichome, Interview mit dem Trip-Hop-Pionier Tricky und die große grow! Reportage über Haschschmuggler zwischen Marokko & Südspanien.

Politik+Gesellschaft

Gute Nachrichten für Ärzte, die ihren Patienten Cannabis verschreiben möchten: Wie die Ärztezeitung heute berichtet, können Ärzte fortan drei neue Posten der Therapie bei den Krankenkassen abrechnen. Durch das "Cannabis-Gesetz" wurden ihnen zuvor Aufgaben aufgezwungen, die sich nicht abrechnen ließen. Nun erhalten Mediziner Abrechnungsnummern für die Aufklärung des Patienten, die medizinische Begleiterhebung, das Verfassen der ärztlichen Begründungen für die Krankenkasse und die Datenerhebung während der Therapie. Insgesamt erhält der Arzt nun für jeden Patienten bis zu 27,71 Euro, die rückwirkend ab dem 1. Oktober geltend gemacht werden können.

Politik+Gesellschaft

Bereits seit Juni betreiben die Berliner Hanflobbyisten des DHV ihre Öffentlichkeitskampagne 'Klarer Kopf. Klare Regeln!', mit der sie die Ungerechtigkeiten der geltenden Rechtssprechung anprangern möchten: Führerschein-Entzug als 'Ersatzstrafe', unklare Grenzwerte und schiere Doppelmoral.

Produkte

Während sich ganz Deutschland fragt, ob das Thema Cannabis die Koalitionsverhandlungen der möglichen "Jamaika"-Regierung überleben wird, lohnt sich mal wieder der Blick zum großen Bruder jenseits des Teichs: Wie die Börsen-Seite Wallstreet:Online gestern meldete, soll sich der Umsatz durch legales Cannabis im US-Staat Colorado bereits auf 1 Milliarde US-Dollar belaufen. Stand: August 2017. Damit sei die psychologisch wichtige Umsatz-Marke bereits 2 Monate früher eingeholt worden als noch im vergangenen Jahr.

Medien

Auch diese Woche können grow.de Leser wieder ein paar feine Gewinne abstauben: Insgesamt verlosen wir 10 Sets der geruchssicheren Avertbags-Taschen in verschiedenen Größen. Zur Abwechslung findet die Verlosung dieses Mal auf Facebook statt - wenn du da also ein Profil hast, schau doch mal vorbei! Die Facebook-Muffel unter unseren Lesern müssen sich leider noch etwas gedulden - bald kommt wieder das nächste Gewinnspiel auf grow.de!

Produkte

Die guten Neuigkeiten aus der Schweiz reißen derzeit nicht ab: Erst schoss in der Alpenrepublik ein beeindruckender Markt für CBD-Gras aus dem Boden und nun hat das Bundesgericht unlängst ein Urteil zur Entkriminalisierung von Geringen Mengen gefällt.

Politik+Gesellschaft

Anfang September entschied das Schweizer Bundesgericht, dass der reine Besitz einer geringfügigen Menge von Betäubungsmitteln (unter 10 Gramm) nicht strafbar sei, solange es für den eigenen Konsum bzw. die unentgeltliche Abgabe an einen anderen, volljährigen Konsumenten gedacht sei. Die bis dato von Schweizer Polizisten vertretene Meinung, der Besitz von Cannabis sei grundsätzlich verboten, sei falsch. Die Folge: Betroffene Konsumenten müssen in keiner Weise für die gegen sie verhängten Verfahrenskosten aufkommen.

Politik+Gesellschaft

In Deutschland legt sich nach einem äußerst merkwürdigen Wahlsonntag langsam der Staub; was sich von langer Hand abgezeichnet hat, hat sich am Ende bewahrheitet: Deutschland ist massiv nach rechts gerutscht; die rechtspopulistische AfD wurde zur drittstärksten Fraktion im 19. Bundestag gewählt.

Szene

Der Hanffreunde Münster e.V. hat am 21. September einen neuen Vorstand gewählt. Der 39 Jahre alte Softwareentwickler Daniel Schubert wird neuer Sprecher des Vereins, der auch als DHV-Ortsgruppe fungiert.Seine Sporen in der Hanfpolitik verdiente sich Schubert bei den Hanffreunden Osnabrück. “Ich freue mich über die neue Herausforderung und Diskussionen für die Entkriminalisierung und Cannabis als Medizin”, wird er in einer Rundmail zitiert.

Politik+Gesellschaft

Wie der Nordkurier berichtet äußerte sich SPD-Kandidat Martin Schulz vergangene Woche zu seiner persönlichen Einstellung zum Thema Cannabis-Freigabe.

Produkte

Mit BOBO lässt sich beinahe jede Flasche im Handumdrehen zu einer anständigen Bong verwandeln...

Produkte

Das neue Album bietet wieder straighten Rap, aber mit Subtext. Gesellschaftskritische und politische Songs von einem, der das Maul aufmacht.

Produkte

Die unseren Lesern wohlbekannte Glasmanufaktur ROOR hat aktuell eine neue Kollektion besonderer Köpfe für euer Rauchgerät im Angebot.

Politik+Gesellschaft

Ein Schweizer Paradoxon: Altherkömmliches THC-haltiges Gras ist so illegal wie eh und je, aber CBD-Cannabis ist auf einmal legal - und allgegenwärtig. Dumm nur, wenn man dann Polizist ist und das eine nicht vom anderen unterscheiden kann.

Politik+Gesellschaft

Es hätte so schön sein können: Einfach die gewünschte Sorte online auswählen, und wenig später surrt eine ferngesteuerte Drohne bis ans Fensterbrett und liefert einem die perfekte Feierabendgestaltung.

Produkte

Bekanntlich gibt Cannabis nicht nur ein veritables Genussmittel und einen nützlichen Rohstoff ab, sondern hat auch diverse nützliche medizinische Eigenschaften.

Politik+Gesellschaft

Fünf Monate nach Inkrafttreten des "Cannabis-Gesetzes" sei die Hoffnung vieler Patienten auf eine grundlegende Verbesserung ihrer Situation bereits wieder verflogen, schreibt der Deutsche Hanfverband heute in einem offenen Brief an CDU-Gesundheitsminister Herman Gröhe.

 

Medien

Cannabis als Werbeträger? Der US-Unterhaltungskonzern Netflix, und stellte zur Promo seiner neuesten Serie Disjointed ein ganzes Potpourri an Netflix-Ganja zusammen.

Politik+Gesellschaft

Wie reagiert der trägste Konzern Deutschlands auf die Legalisierung von Cannabis als Medizin? Natürlich mit einem Hausverbot gegen einen Patienten, der am Bahnsteig seine verschriebenen Pflanzenteile konsumieren wollte. So geschah es zumindest einer Person, die ihren Fall zum Hanfverband DHV brachte.

 

Politik+Gesellschaft
Politik+Gesellschaft

Wie wallstreet-online berichtet, ist Israel unlängst in die Liga der Cannabis-exportierenden Nationen aufgestiegen. Die Regierung habe unlängst den Export von Cannabis-Erzeugnissen ins Ausland genehmigt und dadurch den Startschuss für eine Expansion der bereits vorhandenen Industrie gegeben.

Politik+Gesellschaft

Heute präsentiert die scheidende Bundesregierung in Berlin ihren jährlichen Drogen- und Suchtbericht 2017.Die verantwortliche Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler (CSU), voll im Wahlkampf-Modus, sieht allerlei Gründe zum Eigenlob.

Medizin

Franjo Grotenhermen, einer der führenden deutschen Experten auf dem Gebiet des Medizinalcannabis‘, befindet sich seit heute erneut im Hungerstreik. Bereits im Mai war der Mediziner, der selbst mit einer schweren Behinderung lebt, aus Solidarität mit unzulänglich versorgten Patienten in Hungerstreik getreten.

Politik+Gesellschaft

Der Schweizer Fachverband Sucht veröffentlichte gestern die Ergebnisse einer in Auftrag gegebenen repräsentativen Umfrage zur Legalisierung von Cannabis. Das Ergebnis: Zwei von Drei Schweizern würden eine Freigabe der Pflanze begrüßen, wenn denn gewisse Bedingungen eingehalten werden.

Politik+Gesellschaft

Am Samstag zog erneut die mittlerweile 21. Hanfparade durch die Straßen Berlins. Rund 7.000 Teilnehmer gingen für die Legalisierung auf der Straße; mindestens nochmal so viele Schaulustige und Touristen bestaunten den Umzug durch Berlin-Mitte.

Produkte

Über Facebook erreichte uns die News von „Dealers Cup“, einem kommenden Brettspiel Made in Germany, das die Arbeit von Drogendealern auf die Schippe nimmt. Das Spiel wird über Crowdfunding realisiert; sprich man kann bei Interesse den ersten Produktionslauf mit-finanzieren und erhält – im Erfolgsfalle – am Ende das fertige Spiel. Insgesamt, so hoffen die Entwickler, sollen bis Mitte Oktober mindestens 20.000 Euro zusammenkommen.

Produkte

Hiphop: Passend zum Albumtitel wird ALC und Band getrieben vom Hiphop, wie auch von anderen Musikgenres, wie z.B. Reggae und Rock. Die Texte – oftmals mit regionalem, fränkischen Bezug und mit sehr gespaltener Zunge gerappt und gesungen – regen auf jeden Fall zum Schmunzeln und Mitsingen an.

Politik+Gesellschaft

Am kommenden Freitag, dem 7. Juli, wird der Deutsche Bundesrat über den von Bremen und Thüringen vorgebrachten Antrag Entschließung des Bundesrates für eine Möglichkeit wissenschaftlich begleiteter Versuchsprojekte mit kontrollierter Abgabe von Cannabis abstimmen.

Politik+Gesellschaft

Wie im Vorfeld von den meisten bereits erwartet, scheiterte der von der grünen Bundestagsfraktion eingebrachte Entwurf eines Cannabiskontrollgesetzes in der gestrigen Sitzung des Bundestages. Zuvor hatte bereits der Gesundheitsausschuss empfohlen, das Gesetz abzulehnen - was gestern schließlich auch geschah: Der Bundestag stimmte gegen die geforderte Schaffung eines legalen, staatlich kontrollierten Cannabismarktes.

Politik+Gesellschaft

Nachdem sie ihr Amt nun knapp vier Jahre ausgeübt hat, attestierte Grünen-Chef Özdemir der Drogenbeauftragten der Bundesregierung Marlene Mortler gestern in einem Brief: Die Drogenpolitik der Bundesregierung ist aus unserer Sicht krachend gescheitert.

Medien

Gestern wurde in Berlin der Alternative Drogen- und Suchtbericht (ADSB) 2017 vorgestellt. Seit 2014 wird dieser von akzept e.V., dem Bundesverband für akzeptierende Drogenarbeit und humane Drogenpolitik herausgegeben.

Politik+Gesellschaft

Am vergangenen Freitag übergaben die gemeinnützigen Vereine ARGE Canna und das Hanf-Institut dem österreichischen Parlament über 10.000 gesammelte Unterschriften zur Einleitung der parlamentarischen Bürgerinitiative für die Legalisierung des Eigenanbaus von medizinischem Cannabis.

Produkte

Das kanadische Unternehmen Aurora Cannabis zählt zu den großen Mitspielern auf dem internationalen Markt des medizinischen Cannabis. Mit Inkrafttreten des neuen deutschen Gesetzes zu Cannabis als Medizin Anfang März und der noch laufenden Bewerbungsphase für Aufträge zum legalen Cannabisanbau steckt der hiesige Markt allerdings erst noch in den Kinderschuhen.

© 2021 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Hesi # Advanced Nutrients # Sweet Seeds # SeppHanf # Original Sensible Seeds # Amsterdam Seed Center # Original Seeds Store # Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE