redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Zweiter Anlauf für Cannabis-Legalisierung in New York

02.03.2020
grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Politik+Gesellschaft

 Im vergangenen Jahr ist die vollständige Legalisierung von Cannabis in New York gescheitert. Der Gouverneur Cuomo hat seinen Legalisierungsversuch aufgeben, da deutlich wurde, dass der politische Gegner einen solchen Schritt nicht ohne weiteres akzeptieren würde. Hinzu kam, dass auch die Regierung von Cuomo sich nicht einig war, ob und wie die Legalisierung umgesetzt werden könnte. Nun wird ein neuer Versuch gestartet, der die Legalisierung und Besteuerung von Cannabis ermöglichen soll. Gleichzeitig soll bereits im Gesetz festgehalten werden, dass die Steuereinnahmen hieraus den Gemeinschaften zukommen sollen, die am stärksten vom Drogenkrieg beeinträchtigt wurden. Der Gouverneur hat im Rahmen der neuen Planungen auch die Regierung in anderen Bundestaaten aufgerufen, ähnliche Maßnahmen umzusetzen. Im vergangenen Jahr war der Versuch der Legalisierung auch im Nachbarstaat New Jersey missglückt. In diesem Jahr könnte nun der nächste Versuch unternommen werden und New York dürfte dann einer unter Vielen sein. So werden nämlich auch in New Jersey, Rhode Island, South Dakota, New Hampshire, Pennsylvania, Arizona und Arkansas Abstimmungen zur Cannabis-Legalisierung geprüft.

Quelle: wallstreet-online

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2020 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # GB Liquids # Growsartig # Humboldt Seed Organization # Seedsman # Sensi Seeds # Weed Seed Shop
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE