redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Wirtschaft: Anzahl der Cannabis-Bauern in Frankreich deutlich gestiegen

2022-07-27 13:49
von
(Kommentare: 0)
Politik+Gesellschaft

Das teilte die Hanfgewerkschaft „Syndicat Professionnel du Chanvre (SPC)“ mit. 2018 habe es knapp 50 Landwirte gegeben, heute seien es rund 600, sagte SPC-Chef Delecroix der Nachrichtenagentur AFP. 30 bis 40 Prozent seien Bauern, die extra für diese Branche in die Landwirtschaft eingestiegen seien. Es gebe viele Cannabisbegeisterte in Frankreich. Die Möglichkeit, Cannabis legal anbauen zu können, hätten viele für sich als neue Berufung entdeckt. Lange Zeit hätten die rechtlichen Bestimmungen die Entwicklung gebremst, führte Delecroix aus. Bis November 2020 drohte Produzenten eine Strafe wegen Drogenhandels, erklärte er mit Verweis auf den Europäischen Gerichtshof. Der EuGH hatte damals in einer Entscheidung festgestellt, dass Cannabidiol (CBD) im Gegensatz zu Tetrahydrocannabinol (THC) „offenbar keine psychotropen Wirkungen oder schädlichen Auswirkungen“ auf den menschlichen Körper hat. CBD kann demzufolge weder als Droge noch als Betäubungsmittel gesehen werden. Der Hauptanteil der berauschenden Wirkung wird dem THC zugesprochen, der neben CBD in Hanfpflanzen vorkommt und einer der wichtigsten Inhaltsstoffe ist. In Frankreich gibt es einen Grenzwert von 0,3 Prozent THC. Wird dieser Gehalt nicht unterschritten, spricht man von „Cannabis light“.

 

Quelle: Deutschlandfunk

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 1 plus 4.

Anzeige


© 2021 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Hesi # Advanced Nutrients # Sweet Seeds # SeppHanf # Original Sensible Seeds # Amsterdam Seed Center # Original Seeds Store # Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE