redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Wechseljahresbeschwerden: Viele Frauen nehmen Cannabis

13.10.2021
grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Medizin

Eine Studie aus Kanada, wo Cannabis seit 2018 legal ist, fand heraus, dass eine von drei Frauen in den Wechseljahren Cannabiol-haltige Produkte zu sich nimmt - die meisten aus medizinischen Gründen. Die Ergebnisse der Studie wurden auf der Jahrestagung der North American Menopause Society (NAMS) präsentiert. Von fast 1.500 Frauen in den Wechseljahren hatten 65 Prozent irgendwann einmal Cannabis konsumiert, etwa ein Drittel (33 Prozent) innerhalb der letzten 30 Tage. Unter den 499 Frauen, die vor kurzem Cannabis verwendet hatten, nahmen es 75 Prozent zu medizinischen Zwecken überwiegend oral ein. Die häufigsten Gründe dafür waren Schlafprobleme (65 Prozent), Angst (45 Prozent), Muskel- und Gelenkschmerzen (33 Prozent), Reizbarkeit (29 Prozent) und Depression (25 Prozent). Die Konsumentinnen waren überwiegend der Meinung, dass Cannabis ihre Symptome besserte. Informationen zu Cannabis für medizinische Zwecke bekamen die Frauen überwiegend aus dem Internet (46 Prozent) und von Familie oder Freunden (34 Prozent). „Unsere Studie bestätigte, dass ein großer Prozentsatz der Frauen in der Mitte des Lebens Cannabis bei Symptomen konsumiert, die mit den Wechseljahren einhergehen – insbesondere Frauen, die stärkere Symptome zeigten“, sagt Katherine Babyn von der University of Alberta. Es sind jedoch weitere Studien nötig, um die Sicherheit und Wirksamkeit von Cannabis zur Behandlung von Symptomen der Wechseljahre bewerten zu können. In Deutschland werden Cannabis-haltige Medikamente von Ärzten bislang nur bei sehr wenigen Indikationen verschrieben. Dazu zählt unter anderem Multipler Sklerose, Epilepsie oder für Krebspatienten, die unter starker chemotherapiebedingter Übelkeit und Erbrechen leiden.

Quelle: aponet.de

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2021 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Hesi # Advanced Nutrients # Sweet Seeds # SeppHanf # Amsterdam Seed Center # Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE