redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Vier weitere US-Bundesstaaten entscheiden über Legalisierung von Cannabis

01.11.2018
grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Politik & Gesellschaft
Vier weitere US-Bundesstaaten entscheiden über Legalisierung von Cannabis

News USA, Midterm-Elections: Entscheidung über Legalisierung in vier weiteren Bundesstaaten

Anfang November finden in den USA die Midterm-Elections (Wahlen) statt. Diesmal stimmen es hier US-Amerikaner einzelner Bundesstaaten unter anderem darüber ab, ob Marijuana je nachdem, medizinisch oder zum Freizeitgebrauch legalisiert wird. Laut kürzlich veröffentlichter Umfrage von Gallup zeigt sich eine rekordverdächtig hohe Zustimmung zur Legalisierung.

In North Dakota will man über man eine vollständige Legalisierung von Cannabis abstimmen, es würde somit von der Liste der verbotenen Substanzen gestrichen und für Personen ab 21 Jahren frei zu erwerben sein. Es ist hier erst seit zwei Jahren medizinisch legalisiert. Die Zustimmung laut Umfragen waren weniger hoch als bei jener zu medizinischem Cannabis.

In Michigan geht es ebenfalls um eine generelle Legalisierung mit strengen Grenzen für Eigenanbau, Transport und Besitz. Hier soll außerdem ein System zur Produktion und zum Vertrieb geschaffen werden und die Einführung einer zehnprozentigen Verkaufssteuer. Medizinisches Cannabis wurde schon vor 10 Jahren legalisiert und die Zustimmung für die rekreative Nutzung liegt höher als in North Dakota.

Utah entscheidet „nur“ über eine medizinische Nutzung von Cannabis. Festgelegt wurden hier im Vorfeld 10 Krankheiten, bei denen es eingesetzt werden soll. Ab 2021 dürften dann Betroffene unter bestimmten Voraussetzungen auch selber Pflanzen anbauen. Die Zustimmung in der Bevölkerung ist hier ziemlich hoch, lediglich eine kirchliche Vereinigung spricht sich vehement dagegen aus.

In Missouri geht es ebenfalls um die Legalisierung von medizinischem Cannabis. Es gibt hier drei Varianten was Krankheiten, Art und Weise, Höhe und Verwendung der Steuereinnahmen angeht. Eine knappe Mehrheit bekundet hier ihre Zustimmung.

Am 06.11.2018 finden die Midterm-Elections statt, dann wird sich zeigen,was passiert.

Quelle: wallstreet online

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2018 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # BoBo # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # GB Liquids # Growsartig # Humboldt Seed Organization # Seedsman # Sensi Seeds # Weed Seed Shop
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE