redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


USA - Marylands Senatsführer will schnelle Legalisierung

23.07.2021
grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Politik

Der Senatsführer im US-Bundesstaat Maryland hat in einem Radiointerview mitgeteilt, dass die Legalisierung von Cannabis in Maryland „überfällig“ sei. Dabei will der Senator einen anderen Ansatz verfolgen als der Vorsitzende des Repräsentantenhauses. In dem Interview sagte der Senatspräsident, Bill Ferguson, dass er eine zügige Reformierung der Cannabisgesetzgebung bevorzugt. Im Repräsentantenhaus hat die Sprecherin vorgeschlagen, im kommenden Jahr ein Referendum im Rahmen der Mid-Term Elections durchzuführen. Maryland hat im Jahr 2014 den Besitz von zehn Gramm Cannabis entkriminalisiert. Medizinisches Cannabis ist legalisiert.

Quelle: wallstreet:online

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2021 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Hesi # Advanced Nutrients # Sweet Seeds # SeppHanf # Amsterdam Seed Center # Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE