redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


USA, Legalisierungen von Med.-Cannabis nicht mit höherem konsum bei Jugendlichen verbunden

30.04.2021
grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Wissenschaft

Laut einer Analyse der Cannabis Control Commission im Commonwealth von Massachusetts mit 1.091.723 Personen aus den Jahren 1991 bis 2015 „war die Zahl der Jugendlichen, die über einen vergangenen 30-Tage-Marijuana-Konsum berichteten, in den Bundesstaaten, die zu irgendeinem Zeitpunkt während des Studienzeitraums MMLs (Legalisierung von medizinischem Cannabis) in Kraft setzten, geringer.“ Die Autoren „fanden auch keine Auswirkungen auf schweren Marijuanakonsum.“ Es wurde also nicht „mehr“ gekifft aufgrund der Legalisierungen.

Quelle: IACM

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2020 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # GB Liquids # Growsartig # Humboldt Seed Organization # Seedsman # Sensi Seeds # Weed Seed Shop
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x