redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


USA, Angeklagter raucht Marijuana im Gericht

02.02.2020
grow! Magazin
(Kommentare: 0)

 

Ein 20jähriger Angeklagter hat sich kürzlich in Lebanon im Bundesstaat Tennessee mitten im Gerichtssaal eine Marijuana-Zigarette angesteckt. Der 20-Jährige sei wegen Drogenbesitzes angeklagt gewesen und zur Richterbank gebeten worden, um über das Strafmaß zu sprechen, sagte der Sheriff des Bezirks Wilson, Robert Bryan. Doch stattdessen habe er seine Ansichten zur Legalisierung von Cannabis kundgetan, in die Tasche gelangt, eine Marijuana-Zigarette herausgeholt, sie unter dem Gekicher des Publikums angezündet und geraucht. Der Mann wurde sofort festgenommen und ist jetzt wegen ungebührlichen Betragens und einmal mehr wegen Drogenbesitzes angeklagt. Das Sheriffbüro konnte nicht sagen, ob das Corpus Delicti ein Joint oder eine kleine mit Cannabis versetzte Zigarette war. Auf jeden Fall habe sie einen strengen Geruch nach Marijuana verbreitet, versicherte der Beamte Scott Moore.

Quelle: Stuttgarter Zeitung

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2020 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # GB Liquids # Growsartig # Humboldt Seed Organization # Seedsman # Sensi Seeds # Weed Seed Shop
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE