redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Studie untersucht Cannabis-Behandlung bei älteren Erwachsenen

16.10.2020
grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Medizin

Ältere Erwachsene verwenden Cannabis in erster Linie für medizinische Zwecke zur Behandlung einer Vielzahl von allgemeinen Gesundheitszuständen, einschließlich Schmerzen, Schlafstörungen und psychiatrischen Zuständen wie Angst und Depression, berichteten Forscher der San Diego School of Medicine der University of California (UC) San Diego. Die Studie wurde online im Journal der American Geriatrics Society veröffentlicht. Mit wachsendem Interesse an seinen potenziellen gesundheitlichen Vorteilen und neuen Gesetzen, die eine Legalisierung in immer mehr Bundesstaaten begünstigen, wird Cannabiskonsum unter älteren Erwachsenen immer häufiger.

Quelle: Android Kosmos

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2020 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # GB Liquids # Growsartig # Humboldt Seed Organization # Seedsman # Sensi Seeds # Weed Seed Shop
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE