redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Schweiz: Neuer Verein „Cannabis Consensus Schweiz“

14.03.2019
grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Schweiz

Ein neuer Verein plant eine Volksinitiative für die Cannabis-Legalisierung in der Schweiz. Die Gruppe „Cannabis Consensus Schweiz“ aus Hanf-Produzenten, Suchtfachleuten und Politikern erarbeitete ein entsprechendes Konzept für eine staatliche Kontrolle und Regulierung des Marktes sowie für den Schutz der Bevölkerung. Demnach plädieren die Hanffreunde für einen starken Jugendschutz. Der Verkauf von Cannabis an unter 18-Jährige soll verboten sein. Ein Teil der Steuereinnahmen würde für Präventionsmaßnahmen verwendet, die sich gezielt an Minderjährige richten. Auf den Verpackungen sollen Warnhinweise angebracht werden. Cannabis-Werbung im öffentlichen Raum wäre verboten. Die Initianten schlagen eine interdepartementale Bundesbehörde für die Cannabis-Regulierung vor. Finanziert würde diese durch die Steuern aus dem Verkauf. Die Behörde soll eine nationale Datenbank führen, in der jede in der Schweiz angebaute Hanfpflanze registriert wird. Alle verkaufsfertigen Produkte müssten von der Behörde überprüft und freigegeben werden. Angeboten würden die Cannabis-Packungen in lizenzierten Spezialgeschäften.

Quelle: cash.ch

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2019 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # BoBo # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # GB Liquids # Growsartig # Humboldt Seed Organization # Seedsman # Sensi Seeds # Weed Seed Shop
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE