redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Promis für die Legalisierung von Cannabis

09.11.2020
grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Politik & Gesellschaft

Es gibt jetzt namhafte Unterstützung im Kampf für die Legalisierung von Cannabis als Genussmittel für Erwachsene. Die Entertainerin Hella von Sinnen, Autor Rainer Biesinger, Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke sowie die Schauspieler Claus-Dieter Clausnitzer und Klaus Nierhoff haben dem Deutschen Hanfverband ihre ganz persönlichen Gründe verraten, warum sie die Legalisierung von Cannabis für richtig und wichtig halten.

Das Ergebnis sind fünf sehr individuelle Bilder mit Statements, die seit Kurzem in den Sozialen Medien kursieren und den Medien zur Verfügung stehen. Biesinger appelliert an die politische Vernunft. Nierhoff stellt Bürgerrechte in den Vordergrund, Clausnitzer die möglichen Steuereinnahmen, Benecke das Zurückdrängen organisierter Kriminalität. Und Hella von Sinnen will legal kiffen. „In den USA haben prominente Stimmen den Durchbruch gebracht.

Jetzt wird die Legalisierung von Cannabis auch in Deutschland Mainstream”, so DHV-Geschäftsführer Georg Wurth. „Promis für Legalisierung” ist Teil der DHV-Kampagne „Mehrheit 2020”, zu der auch das neue Informationsportal cannabisfakten.de gehört.

Quelle: DHV

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2021 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Hesi # Advanced Nutrients # Sweet Seeds # SeppHanf # Amsterdam Seed Center # Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE