redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Politik weltweit, Legalisierungsgesetz in Mexiko unterzeichnet

18.03.2021
grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Politik & Gesellschaft

Nach mehr als zwei Jahren ist in Mexiko endlich das höchstrichterlich geforderte Gesetz zur Legalisierung von Cannabis verabschiedet worden. Im mexikanischen Abgeordnetenhaus haben 316 Politiker für die Legalisierung gestimmt, 129 stimmten dagegen. Damit entsteht der zweite US-Nachbarstaat, in dem Cannabis legalisiert ist. In Kanada ist Cannabis seit 2018 vollständig legalisiert. Das nun im Abgeordnetenhaus verabschiedete Gesetz könnte dabei nochmals angepasst werden. Wenn das Gesetz aber fertig ist, wird eine schnelle Verabschiedung im Senat erwartet, bevor dann der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador das Gesetz mit seiner Unterschrift in Kraft setzt. Im Rahmen des Gesetzes wird festgehalten, dass Erwachsene Cannabis rauchen dürfen und mit Genehmigung auch eine kleine Anzahl von Pflanzen in den eigenen vier Wänden anbauen können. Darüber hinaus soll ein System zur Lizenzierung von Produzenten geschaffen werden, die dann Cannabis anbauen und verkaufen dürfen.

Quelle: shareribs

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2021 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Hesi # Advanced Nutrients # Sweet Seeds # SeppHanf # Amsterdam Seed Center # Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE