redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Politik aus aller Welt: Thailand verteilt eine Million Cannabis-Pflanzen an Bürger

2022-06-05 11:14
von
(Kommentare: 0)
Politik Weltweit

Die thailändische Regierung will zur Feier der Legalisierung von Cannabis eine Million Hanfpflanzen an die Bevölkerung verteilen. Wie der US-amerikanische Sender berichtete, kündigte der thailändische Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul an, dass Cannabis wie „Haushaltspflanzen“ angepflanzt werden könne. Als erstes südostasiatisches Land hat Thailand die ersten Schritte in die Wege geleitet und Änderungen im Betäubungsmittelgesetz während der Pandemie vorgenommen: Anbau, Verkauf und Konsum von Cannabis wurden teilweise legalisiert. Die neue Regel soll nun am 9. Juni in Kraft treten: Bürger können Cannabis-Pflanzen bei sich daheim anbauen, nachdem sie die örtlichen Behörden informiert haben. Allerdings dürfen die Pflanzen nicht eigenmächtig kommerziell genutzt werden, dafür braucht es eine besondere Lizenz.

Verboten bleiben lediglich Extrakte aus den Pflanzen – wie etwa Öle – mit mehr als 0,2 Prozent des psychoaktiven Wirkstoffs THC.

Für die Pflanzen selbst gilt dieses Wirkstofflimit zwar nicht. Wie sie genau verwendet werden dürfen, ist aber noch immer nicht genau festgelegt. Entsprechende Regulierungen müssen erst noch vom Parlament verabschiedet werden.

Quelle: Berliner Zeitung

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2021 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Hesi # Advanced Nutrients # Sweet Seeds # SeppHanf # Original Sensible Seeds # Amsterdam Seed Center # Original Seeds Store # Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE