redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Paraguay, Marijuana für den Freizeitkonsum und Cannabisöl als Medizin

09.07.2021
grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Politik weltweit

Senator Fernando Silva Facetti (Paraguay) wies darauf hin, dass die Legalisierung des Konsums von Marijuana zu Freizeitzwecken ein Thema sei, das unbedingt kurzfristig angegangen werden müsse. Er erklärte, dass neben dem Hanf-Industrialisierungsprojekt auch der Freizeitkonsum diskutiert werden sollte. „Es gibt 20.000 Familien im ganzen Land, die sich dem Anbau von Cannabis widmen. Es ist eine Realität, die nicht geleugnet werden kann“, sagte Facetti. Außerdem hat sich der Senator mit dem Thema der medizinischen Verwendung von Marijuana, insbesondere des Öls, befasst. Er bemängelte, dass die Nachfrage derzeit nicht befriedigt werde, weil die 12 Unternehmen, die eine Lizenz zur Ölherstellung erhalten haben, dies nicht tun. Dieser Mangel an lokalen Produkten, fügte er hinzu, schränke den Zugang für Menschen ein, die sie benötigen, da importierte Produkte ziemlich teuer seien. „Der einzige Weg, den gesetzlichen Rahmen zu lösen, besteht darin, dass das Gesundheitsministerium damit beginnt, medizinisches Öl in größeren Mengen zu verteilen. Jetzt produzieren die für die Produktion verantwortlichen Unternehmen nicht“, sagte Facetti und des weiteren, dass die medizinische Verwendung von Marijuana von Ärzten verordnet werde, um viele Krankheiten zu behandeln.

Quelle: Wochenblatt

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2021 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Hesi # Advanced Nutrients # Sweet Seeds # SeppHanf # Amsterdam Seed Center # Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE