redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Medizinische Forschung: CBD als Blutdrucksenker

11.05.2023 11:39
von grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Szene

In einer placebokontrollierten Crossover-Studie mit 70 Patienten mit leichter oder mittelschwerer primärer Hypertonie, die unbehandelt waren oder Standardmedikamente erhielten, konnte CBD den Blutdruck senken. Die Forscher des Universitätskrankenhauses von Split, Kroatien, wiesen den Teilnehmern entweder 5 Wochen lang oral eingenommenes CBD oder Placebo zu. Nach einer Auswaschphase wurden die Patienten auf eine andere Therapie umgestellt. Die Verabreichung von CBD senkte nach 2,5 Wochen den durchschnittlichen 24-Stunden-Mittelwert (durchschnittliche Senkung um etwa 3 mmHg), den systolischen (durchschnittliche Senkung um etwa 5 mmHg) und den diastolischen Blutdruck (Senkung um 2 mmHg). Es gab keine Veränderungen bei den Leberenzymen oder schwerwiegende unerwünschte Ereignisse. Die Autoren kamen zu dem Schluss, dass die Verabreichung von CBD den Blutdruck bei Menschen mit unbehandeltem und behandeltem Bluthochdruck senkt.

Quelle: IACM

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 6 plus 3.

Anzeige


© 2023 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Paradise Seeds # Sweet Seeds # Original Sensible Seeds # UndrCovrLab #Amsterdam Seed Center # Original Seeds Store # Cannoptikum #Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE