redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Medizin / Wissenschaft: Die Wirkung von Cannabis auf Fibromyalgie

15.09.2022 11:33
von grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Szene

Laut einer Studie mit 323 Fibromyalgie-Patienten wurde die Verringerung der Schmerzen durch die Einnahme von Cannabis teilweise durch die Verbesserung von Schlaf und Stimmung erklärt. Forscher der McGill-Universität in Montréal, Kanada, führten eine 12-monatige prospektive Studie durch. Der Cannabiskonsum wurde bei allen Patienten unter ärztlicher Aufsicht begonnen. Die Analysen ergaben, dass die Verringerung der Schmerzintensität bei den Patienten teilweise durch die gleichzeitige Verringerung von Schlafproblemen und negativer Stimmung erklärt werden konnte. Dies blieb auch dann signifikant, wenn man die Ausgangsmerkmale der Patienten oder Änderungen der medizinischen Cannabisverordnungen im Laufe der Zeit berücksichtigte.

Quelle: IACM

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 5 und 7?

Anzeige


© 2023 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Paradise Seeds # Sweet Seeds # Original Sensible Seeds # UndrCovrLab #Amsterdam Seed Center # Original Seeds Store # Cannoptikum #Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE