redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Medizin: Cannabis zur Behandlung von Wechseljahresbeschwerden beliebt

24.08.2022 13:58
von grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Szene

In einer Studie mit 285 Frauen mit Wechseljahresbeschwerden haben viele Teilnehmerinnen Cannabis verwendet. Sie wurde von Forschern der Abteilung für Psychiatrie der Harvard Medical School in Boston, USA, durchgeführt. Die Teilnehmerinnen (perimenopausal, n = 131; postmenopausal, n = 127) füllten Beurteilungen zur menopausebedingten Symptomatik und zum Cannabiskonsum aus. Die meisten Teilnehmerinnen berichteten über einen aktuellen Cannabiskonsum (86 %) und gaben an, Cannabis wegen menopausenbedingter Symptome zu konsumieren (79 %). Die häufigsten Arten des Konsums waren Rauchen (84 %) und Esswaren (78 %), und die wichtigsten menopausenbedingten Symptome für den Cannabiskonsum waren Schlafstörungen (67 %) und Stimmung/Angst (46 %).

Quelle: IACM

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 5 plus 9.

Anzeige


© 2023 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Paradise Seeds # Sweet Seeds # Original Sensible Seeds # UndrCovrLab #Amsterdam Seed Center # Original Seeds Store # Cannoptikum #Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE