redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Medizin: Cannabis kann chronische neuropatische Schmerzen lindern

14.09.2023 14:35
von grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Szene

Laut einer retrospektiven Analyse der Daten von 99 Fällen durch Forscher der Abteilung für Neurologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Deutschland, kann Cannabis neuropathische Schmerzen ohne schwere Nebenwirkungen lindern. Patienten mit chronischen neuropathischen Schmerzen erhielten medizinisches Cannabis durch Inhalation von getrockneten Cannabisblüten in täglichen Dosen zwischen 0,15 und 1 g. Sie wurden bis zu sechsmal im Abstand von vier bis sechs Wochen nachuntersucht. Innerhalb von 6 Wochen unter der Therapie sanken die mittleren Schmerzwerte deutlich von 7,5 auf 4,0, und der Anteil der Patienten mit starken Schmerzen (Score >6) sank von 96 % auf 16 %. Die Schlafstörungen wurden deutlich verbessert. Die Besserung hielt über einen Zeitraum von bis zu 6 Monaten an.

Quelle: IACM

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 6 und 4?

Anzeige


© 2023 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Paradise Seeds # Sweet Seeds # Original Sensible Seeds # UndrCovrLab #Amsterdam Seed Center # Original Seeds Store # Cannoptikum #Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE