redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Luxemburg, Cannabis-Verkauf soll doch nicht legalisiert werden

01.10.2021
grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Politik weltweit

Der Verkauf von Cannabis kann in Luxemburg nicht wie geplant legalisiert werden. Wie luxemburgischen Medien Ende September berichteten, stünden rechtliche Hindernisse auf EU-Ebene den Plänen im Weg. Beim Entwurf des Gesetzes müssten sich die Ministerien für Justiz, Gesundheit und Finanzen noch in mehreren offenen Punkten einigen. Die Regierung bemühe sich um Alternativen. Sie will nun den Anbau von Pflanzen für den privaten Konsum erlauben, allerdings nur in kleinen Mengen. Das Regierungsprogramm von 2018 sah dagegen vor, „die Herstellung auf dem Staatsgebiet sowie den Erwerb, den Besitz und den Konsum von Cannabis zu entkriminalisieren oder sogar unter noch festzulegenden Bedingungen zu legalisieren“. Nun wird wohl doch nichts daraus.

Quelle: Sol.DE

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2021 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Hesi # Advanced Nutrients # Sweet Seeds # SeppHanf # Amsterdam Seed Center # Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE