redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Kanada: Konsolidierung vor der Legalisierung

16.05.2018
(Kommentare: 0)
Produkte
Kanadisches Gras

Voraussichtlich ab August wird Kanada das erste Land auf Erden sein, in dem man auch als “Freizeit-Konsument” Cannabis wieder legal erwerben kann. Über die entsprechende Gesetzesnovelle soll am 7. Juni abgestimmt werden. Analysten rechnen mit einem Jahresgeschäft von anfangs rund 5 Milliarden US-Dollar (rund 6,4 Milliarden kanadische Dollar), auch wird mit Preissenkungen für den medizinischen Cannabis-Bedarf gerechnet.

Grund genug für die Big Player der Branche, das Geschäft noch schnell zu konsolidieren, ehe der Goldrausch beginnt: Wie die Neue Zürcher Zeitung heute berichtet, plant Aurora Cannabis Inc., einer der größten Cannabis-Firmen Kanadas (ich hätte beinahe Cannada geschrieben…), den Rivalen Medrelief Corp. zu erwerben. Aurora hat sich vorgenommen, Weltmarktführer zu werden. Kaufpreis: 3,2 Milliarden kanadische Dollar. Wer da frühzeitig mitspekuliert hat, sollte sich freuen können.

Konkurrenz gibt es derweil aber noch genug: Derzeit notieren bereits 59 Unternehmen an der kanadischen Börse, die im weitesten Sinne “Cannabis-Aktien” anbieten - obwohl viele diese Unternehmen Zahlen und Prognosen veröffentlichen, “die sich bei genauem Hinsehen als Phantasiegebilde entpuppen”, wie die NZZ schreibt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2018 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # BoBo # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # GB Liquids # Growsartig # Humboldt Seed Organization # Seedsman # Sensi Seeds # Weed Seed Shop
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE