redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Kanada: Das Gras ist alle

24.10.2018
grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Kanada: Das Gras ist alle

Grasmangel in Kanada bereits kurz nach der Legalisierung

Bereits zwei Tage nach der Legalisierung war es so gut wie nicht mehr möglich, Cannabis in Shops zu erhalten. Nach dem großen Ansturm auf die Dispensaries (Cannabis-Fachgeschäfte) am Tag der Freigabe und danach, waren innerhalb kurzer Zeit landesweit erste Produkte ausverkauft und nur noch online zu bestellen. Es sei auch kaum möglich, in vollem Umfang für Nachschub zu sorgen. Lieferengpässe bestehen besonders in Alberta, Prince Edward Island und an der Ostküste Neufundlands. In Quebec gibt es auch nichts mehr online zu bestellen. Nach stundenlangem Warten vor den Shops war es leider zu einigen Ausschreitungen von enttäuschten Kaufwilligen gekommen, sodass die Polizei eingesetzt werden musste, um die Menschenmassen zu beruhigen. Es zeigt sich, dass die Nachfrage weit über dem Angebot liegt und damit alle Erwartungen der kanadischen Regierung übersteigt. Erfreulich sind die Pläne seitens der Regierung, ein zweites Gesetz zu erlassen, dass die schnellere Bearbeitung des Strafregistereintrages ermöglicht, wovon ca. eine halbe Million Kanadier profitieren würde.

 

Quelle: Futter

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2018 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # BoBo # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # GB Liquids # Growsartig # Humboldt Seed Organization # Seedsman # Sensi Seeds # Weed Seed Shop
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE