redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Justiz: Gericht entscheidet über den Fall Hanf-Zeit

07.05.2024 14:28
von grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Politik+Gesellschaft

Nach mehr als drei Jahren seit der Razzia im März 2021 wurde endlich vor dem Amtsgericht Höxter über den Fall Hanf-Zeit verhandelt. Die Szene im Gerichtssaal war von Verzögerungen, fehlenden Gutachtern und einem mühsamen Prozessbeginn geprägt. Dennoch endete das langwierige Verfahren vorläufig mit einer Geldauflage von 2.000 Euro, sobald das Geld auf dem Konto der Staatskasse eingeht. Stefan Nölker-Wundervvald, der Betreiber von Hanf-Zeit, stimmte zu, dass die beschlagnahmten Waren vernichtet werden dürfen, während er nur einen Bruchteil seiner persönlichen Gegenstände zurückerhält. Dieses Ende wurde durch Verhandlungen und Vereinbarungen erreicht und markiert den Abschluss eines langwierigen Prozesses.

Quelle: Neue Westfälische

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 1 plus 1.

Anzeige


© 2023 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Paradise Seeds # Sweet Seeds # Original Sensible Seeds # UndrCovrLab #Amsterdam Seed Center # Original Seeds Store # Cannoptikum #Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE