redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Israel, Klinischen Studie: Cannabisextrakte wirksam bei der Reduzierung der Symptome von Autismus

08.03.2021
grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Medizin

 

Zwei Cannabisextrakte reduzierten die Symptome bei Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung und waren in einer placebokontrollierten Studie mit 150 Teilnehmern gut verträglich. Die Forscher der neuropädiatrischen Abteilung des Shaare Zedek Medical Center in Jerusalem, Israel, testeten einen ganzpflanzlichen Cannabisextrakt, der THC und CBD in einem Verhältnis von 1 zu 20 enthielt, sowie gereinigtes THC und CBD im gleichen Verhältnis. Die 150 Teilnehmer erhielten 12 Wochen lang entweder Placebo oder Cannabinoide, gefolgt von einer 4-wöchigen Auswaschphase und einem vorher festgelegten Cross-over für weitere 12 Wochen, um die Verträglichkeit weiter zu bewerten. Die Veränderungen in den Gesamtergebnissen eines standardisierten Fragebogens zur Autismus-Spektrum-Störung unterschieden sich nicht zwischen den Gruppen. Störendes Verhalten auf einem anderen Fragebogen war entweder stark oder sehr stark verbessert bei 49% unter Gabe von dem Ganzpflanzenextrakt gegenüber 21% unter Placebo-Verabreichung. Auf einem Fragebogen für Eltern gab es eine Verbesserung um 14,9 Punkte unter Ganzpflanzenextrakt versus 3,6 Punkte nach Placebo. Es gab keine behandlungsbedingten schwerwiegenden unerwünschten Ereignisse.

Quelle: IACM



 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2021 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Hesi # Advanced Nutrients # Sweet Seeds # SeppHanf # Amsterdam Seed Center # Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE