redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


22. Hanfparade am Samstag, den 11. August

11.07.2018
grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Termine+Events
Hanfparade 2018

 

22. Hanfparade am Samstag, den 11. August

Aufklärung statt Verbote“ lautet das Motto der diesjährigen Hanfparade. Die Berliner Hanfparade ist die größte Demonstration für die Legalisierung von Cannabis als Rohstoff, Medizin und Genussmittel in Deutschland und wird seit 1997 jährlich in unserer Hauptstadt durchgeführt. In diesem Jahr beginnt und endet die Hanfparade, erstmalig, am selben Ort. Los geht‘s um 12 Uhr am Neptunbrunnen, in unmittelbarer Nähe zum S+U Bahnhof Alexanderplatz mit dem weltberühmten Berliner Fernsehturm gelegen.

Der Zeitplan und die Route der Hanfparade 2018

Die Hanfparade 2018 startet schon um 12 Uhr mit der Bühne am Berliner Alexanderplatz (Spandauer Straße). Gleich daneben, in der Karl-Liebknecht-Straße, rüsten die Paradewagen auf und machen ihre ersten Soundchecks. Währenddessen läuft auf der Bühne die Auftaktkundgebung, gefolgt von den ersten politischen Rednern und Musik bis 15 Uhr.

Erst danach startet der Hanfparaden-Umzug durch die Berliner Innenstadt. Sie führt die Hanffreunde und die mindestens ein Dutzend Paradewagen über die berühmte Straße “Unter den Linden”, durch das Regierungsviertel, über den Hauptbahnhof zum Bundesgesundheitsministerium, wo die Übergabe der Forderungen der Hanfparade in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rücken wird. Im Anschluss zieht Deutschlands größte Hanfdemo durch das touristische Zentrum der Stadt, vorbei am Hackeschen Markt und wieder zurück zum Alexanderplatz.

Abschlusskundgebung am Alexanderplatz

Auf der Spandauer Straße am Alexanderplatz wird wie in den Vorjahren die Abschlusskundgebung der Hanfparade stattfinden. Es wird Reden und Livemusik geben. Außerdem wird ein Nutzhanfareal aufgebaut, es gibt viele Infostände von diversen Vereinen und anderen Organisationen oder Firmen sowie Mitmachangebote und Informationen zu Hanf als Grundstoff für Industrieprodukte, als Medizin und vieles mehr. Im Mittelpunkt steht die Vielfalt der Produkte aus Hanf. Das Augenmerk der Besucher soll so auf die politischen Probleme bei der Arbeit mit Cannabisbezug gerichtet werden.

Alle, die entweder bereits im Bereich der Hanfkultur aktiv sind oder es noch werden wollen, die umweltbewusst handeln oder entsprechende Aktivitäten unterstützen möchten, können einen Infostand anmelden. Beteiligt euch, um gemeinsam an der Relegalisierung von Hanf als Rohstoff, Medizin und Genussmittel zu arbeiten. Auch Paradewagen können noch angemeldet werden und fleißige Helfer sind ebenfalls von Herzen willkommen.

Genauso verhält es sich mit den Demonstranten und Sympathisanten der Hanfpflanze, kommt alle in Scharen mit guter Laune und hanfiger Deko am 11. August nach Berlin zur Hanfparade. Wir sehen uns am Neptunbrunnen!

Die Hanfparade 2018 endet um 22 Uhr. Im Anschluss feiert die Hanfszene in Berliner Clubs bis in den Morgen.

Mehr Infos unter: www.hanfparade.de

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2018 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # BoBo # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # GB Liquids # Growsartig # Humboldt Seed Organization # Seedsman # Sensi Seeds # Weed Seed Shop
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE