redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Hanf-Industrie - EIHA gibt umfangreiche Hanfstudien in Auftrag

22.06.2020
grow! Magazin
(Kommentare: 0)

Die European Industrial Hemp Association (EIHA) startet Studienaufträge in Millionenhöhe, damit der Hanf-Markt europaweit für Produzenten wie Verbraucher sicherer geregelt wird.

Die Situation ist bekannt und vertrackt: Die European Industrial Hemp Association (EIHA), Vertreter der Hanf-Industrie, sagt deshalb: Hanfblüten, Hanfblätter und Hanfextrakte des Industriehanfs und damit auch die darin enthaltenen Cannabinoide, kurz CBD, sind keine neuartigen Lebensmittel, sondern traditionelle Lebensmittel, die nicht unter die sogenannte Novel-Food-Verordnung fallen. Die EU sieht das anders und hat Hanfblüten & Co. 2019 als neuartige Lebensmittel deklariert. Ab hier wird es kostenintensiv: Diese Produkte müssen in einem teuren und aufwendigen Prozess eine Zulassung erlangen, ansonsten ist der Verkauf in der EU verboten. Ein Zulassungsverfahren kostet laut EIHA bis zu 500.000 Euro.

Nun will das „Novel Food Consortium“ der EIHA für mehr Rechts- und Planungssicherheit für die europäische Hanfindustrie und den Handel sorgen und selbst aktiv werden: Geplant sind diverse Anträge auf Zulassung neuartiger Lebensmittelzutaten und Lebensmittel, von denen dann alle Mitglieder der EIHA gleichermaßen profitieren sollen. In den kommenden zwei bis drei Jahren sollen rund 3,5 Millionen Euro in Studien zu CBD und THC fließen. „Nur wenn wir die exorbitanten Kosten für die notwendigen toxikologischen Studien und das lange Verfahren gemeinsam stemmen, haben wir eine Chance“, erklärte EIHA-Präsident Daniel Kruse. „Für ein einzelnes Hanfunternehmen ist das nicht zu bezahlen.“

Quelle: Rundschau für den Lebensmittelhandel

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2019 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # BoBo # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # GB Liquids # Growsartig # Humboldt Seed Organization # Seedsman # Sensi Seeds # Weed Seed Shop
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE