redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Hanf in der Schweiz: Solothurner Regierung befürwortet Versuche mit Cannabis

12.09.2018
grow! Magazin
(Kommentare: 0)

Wie die SDA (Swisscom AG) gestern in ihren online-Nachrichten veröffentlichte gibt es positive Hanf-Neuigkeiten aus der Schweiz. So teilte die Regierung in Solothurn in einem Schreiben dem Bund mit, dass sie einer Gesetzesänderung zustimme, die wissenschaftlich unterstützte Versuche mit Cannabis und einen geregelten Verkauf legalisieren soll.  So können Pilotversuche ermöglicht werden, die Einsichten über die Auswirkungen neuer Möglichkeiten im Umgang mit Cannabis bringen werden. Natürlich immer unter Beachtung des Gesundheitsschutzes, Jugendschutz und dem Schutz der öffentlichen Ordnung und Sicherheit. 5000 Erwachsene sollen maximal an den Versuchen teilnehmen dürfen.

Das Schweizer-Betäubungsmittelgesetz erlaubte bislang lediglich die medizinische Nutzung von THC-haltigen Cannabis. Mach eine Stadt beabsichtigte bereits im vergangenen Jahr versuchsweise Cannabis zum Konsum frei zu geben, jedoch legte das Bundesamt für Gesundheit ein Veto ein, weil es keine entsprechende gesetzliche Grundlage gab. Jetzt hat der Bundesrat einen Gesetzesartikel eingereicht, der wissenschaftlich begleitete Versuche mit einem geregelten Verkauf erlauben soll.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2018 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # BoBo # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # GB Liquids # Growsartig # Humboldt Seed Organization # Seedsman # Sensi Seeds # Weed Seed Shop
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE