redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Griechenland: Medizinisches Cannabis als Wachstumsmotor

11.05.2018
(Kommentare: 0)
Politik+Gesellschaft

Wie die Wirtschaftswoche gestern exklusiv berichtete, spielt die griechische Regierung unter Alexis Tsipras mit dem Gedanken, Cannabis für medizinische Zwecke zu legalisieren. In einem Brief an die EU-Kommission habe man die Pläne erstmals ausgeplaudert. Demnach verspreche sich der griechische Finanzminister Euclid Tsakalotos Neu-Investitionen von 1,5 Milliarden Euro durch die Freigabe von Cannabis für medizinische Zwecke.

Mehr konkrete Informationen liegen zur Stunde nicht vor - außer, dass das Papier laut anonymen Quellen in Brüssel “wenig Begeisterung” ausgelöst habe.

Griechenland war während der weltweiten Finanzkrise in eine Abwärtsspirale aus Schulden und Sparmaßnahmen geraten, die das Land an den Rand des Ruins führten. Die Europäische Union half dem Land zwar mit mehreren “Rettungsprogrammen”, die harten Sparmaßnahmen und Zwangsprivatisierungen erwiesen sich aber als alles andere als populär.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2018 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # BoBo # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # GB Liquids # Growsartig # Humboldt Seed Organization # Seedsman # Sensi Seeds # Weed Seed Shop
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE