redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Crowd-Funding: „Dealers Cup“-Brettspiel sucht Unterstützer

15.08.2017
(Kommentare: 0)
Produkte

Über Facebook erreichte uns die News von „Dealers Cup“, einem kommenden Brettspiel Made in Germany, das die Arbeit von Drogendealern auf die Schippe nimmt. Das Spiel wird über Crowdfunding realisiert; sprich man kann bei Interesse den ersten Produktionslauf mit-finanzieren und erhält – im Erfolgsfalle – am Ende das fertige Spiel. Insgesamt, so hoffen die Entwickler, sollen bis Mitte Oktober mindestens 20.000 Euro zusammenkommen.

Hier der Trailer:

DEALERS CUP | KICKSTARTER from FRIDOLIN BACH on Vimeo.

Wie bei Crowd-Funding-Projekten üblich, warten verschiedene „Belohnungen“ auf potentielle Unterstützer. Wer mindestens 25 Euro beisteuert, wird im Erfolgsfalle eine Ausgabe des Spiels erhalten. Für höhere Beträge winken besser ausgestattete Deluxe-Editionen des Basisspiels.

Das Ziel des Spiels: Der beste Drogendealer am Tisch zu werden. Wer als erstes die geforderte Menge an „Ware“ gesammelt hat, gewinnt – 1.000 kg Marokkanisches Hasch und je 500 kg Afghane, Ganja und Homegrown müssen es sein.

Wir hoffen, dass die Dealers Cup-Entwickler ihr selbstgestecktes Ziel erreichen!

Mehr Infos finden sich auf Kickstarter.com

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2018 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # BoBo # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # GB Liquids # Growsartig # Humboldt Seed Organization # Seedsman # Sensi Seeds # Weed Seed Shop
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE