redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Cannabis-Legalisierung in Albanien sorgt für Empörung bei der Opposition

2022-07-11 14:39
von
(Kommentare: 0)
Politik+Gesellschaft

Die albanische Regierung hat einen Gesetzentwurf zur Legalisierung der Produktion von Cannabis für medizinische und industrielle Zwecke ausgearbeitet, der nun Gegenstand einer öffentlichen Konsultation sein wird. „Der Zweck dieses Gesetzes ist es, den Prozess der Kontrolle und Überwachung des Anbaus, der Verarbeitung der Cannabispflanze und der Herstellung ihrer Nebenprodukte für medizinische und industrielle Zwecke zu regeln und zu gewährleisten. Auch ihr Export soll gemäß den Bedingungen und Vorschriften dieses Gesetzes und in Umsetzung der Klassifizierung der Nebenprodukte der Cannabispflanze geregelt werden“, heißt es in der Präambel. Nach einer öffentlichen Anhörung wird der Entwurf dem Parlament zugeleitet. Anfang Juli wurde Albanien vom Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung auf Platz sieben von 154 Ländern für den Anbau und Vertrieb von Cannabis eingestuft.

Das Land ist auch für die so genannte Balkanroute des Heroinhandels bekannt, die in Pakistan beginnt und über Syrien, die Türkei, Griechenland und Albanien nach Westeuropa führt. Der Abgeordnete Enkelejd Alibeaj, der eine der beiden Oppositionsfraktionen anführt, bezeichnete die Initiative als „Wahnsinn“, der die Produktion von Cannabis für den Handel unter dem Deckmantel des medizinischen Marijuanas weiter erleichtern werde. „Edi Rama ist der einzige Premierminister in Europa dessen ehemaliger Innenminister wegen seiner Verwicklung in kriminelle Gruppen, die mit Cannabis handeln, im Gefängnis sitzt“, erklärte Alibeaj. „Aber es scheint, dass er das alles vergessen hat oder so tut, als ob, und jetzt versucht er unter dem Deckmantel des Anbaus für medizinische und industrielle Zwecke, die Produktion von Cannabis zu legalisieren“, fügte er hinzu. Die Regierung behauptet, dass sie die Industrie kontrollieren kann und dass sie dem Land dringend benötigte Steuereinnahmen bringen wird. In Nordmazedonien gibt es ein ähnliches Gesetz, das jedoch weithin als gescheitert gilt, wenn es darum geht, sich durchzusetzen und Geld zu verdienen.

Quelle: EurActiv

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 7 und 8?

Anzeige


© 2021 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Hesi # Advanced Nutrients # Sweet Seeds # SeppHanf # Original Sensible Seeds # Amsterdam Seed Center # Original Seeds Store # Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE