redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Brasilien: Oberster Gerichtshof erlaubt 3 Patienten Anbau von Cannabis zu med. Zwecken

2022-07-04 15:23
von
(Kommentare: 0)
Politik Brasilien

Ein oberstes Gericht in Brasilien genehmigte Mitte Juni drei Patienten den Anbau von Cannabis zur medizinischen Behandlung. Diese Entscheidung wird wahrscheinlich landesweit in ähnlichen Fällen Anwendung finden. Ein fünfköpfiges Gremium des Obersten Gerichtshofs des Landes stimmte einstimmig zu, dass die drei Patienten Cannabis anbauen und dessen Öl zur Schmerzbehandlung gewinnen dürfen. Nach brasilianischem Recht ist die medizinische Verwendung von Cannabisprodukten derzeit auf importierte Ware beschränkt.

Das brasilianische Gesundheitsministerium muss den Heimanbau von Cannabis für medizinische Zwecke noch regeln, so dass jeder, der dies tut, Gefahr läuft, verhaftet zu werden. Richter Rogério Schietti sagte, das oberste Gericht habe gehandelt, weil die Regierung es versäumt habe, eine wissenschaftliche Stellungnahme zu diesem Thema abzugeben. „Der Diskurs gegen diese Möglichkeit ist moralistisch. Er hat oft einen religiösen Charakter, basiert auf Dogmen, falschen Wahrheiten und Stigmata“, sagte Schietti. „Wir müssen dieses Vorurteil, diesen Moralismus beenden, der die Entwicklung dieses Themas in der Legislative verzögert und oft den Verstand der brasilianischen Richter vernebelt.“

Quelle: IACM

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 2 und 8?

Anzeige


© 2021 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Hesi # Advanced Nutrients # Sweet Seeds # SeppHanf # Original Sensible Seeds # Amsterdam Seed Center # Original Seeds Store # Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE