redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Beobachtungsstudie: Cannabis reduziert den Alkoholkonsum bei starken Trinkern

02.02.2021
grow! Magazin
(Kommentare: 0)
Wissenschaft

Schwere Alkoholtrinker können ihren Alkoholkonsum durch den Konsum von Cannabis reduzieren. Forscher des Institute for Cognitive Science der Universität von Colorado in Boulder, USA, schlossen 96 Cannabiskonsumenten, die auch schwere Alkoholiker waren, in eine Beobachtungsstudie ein.

Die Teilnehmer tranken etwa 29 % weniger alkoholische Getränke und hatten an Tagen, an denen Cannabis konsumiert wurde, im Vergleich zu Tagen, an denen kein Cannabis konsumiert wurde, eine zweimal geringere Wahrscheinlichkeit einer Binge-Drinking-Episode. Diese Muster wurden bei Männern, Frauen und den Gruppen mit seltenem und häufigem Cannabiskonsum beobachtet. Die Autoren schrieben, dass „starke Trinker, die sich in Behandlung befinden, um ihren Alkoholkonsum zu reduzieren und die auch Cannabis konsumieren, ihren Cannabiskonsum an Tagen zu erhöhen scheinen, an denen sie ihren Alkoholkonsum reduzieren.“

Quelle: IACM

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2020 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # GB Liquids # Growsartig # Humboldt Seed Organization # Seedsman # Sensi Seeds # Weed Seed Shop
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x