redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Aus aller Welt: Panama legalisiert Cannabis zu medizinischen Zwecken

2022-09-20 14:55
von
(Kommentare: 0)
Szene

Panama hat die Produktion, den Vertrieb und den Gebrauch von medizinischen Cannabisprodukten legalisiert. Präsident Laurentino Cortizo unterzeichnete Ende August zwei Dekrete, die die bereits bestehende Gesetzgebung zum medizinischen und therapeutischen Gebrauch von Cannabis spezifizieren. Damit soll zum einen der Aufbau einer Industrie und eines nationalen Absatzmarktes für medizinische Cannabisprodukte gefördert und zum anderen der Schutz von PatientInnendaten garantiert werden. Laut Cortizo soll in Panama das beste Modell der Produktion und des Vertriebs dieser Produkte entwickelt werden und tausenden PatientInnen der Zugang zu wirkungsvoller Medizin ermöglicht werden. Der Freizeitgebrauch von Cannabis bleibt in Panama jedoch illegal, womit das Land in Lateinamerika eine der restriktiveren Gesetzgebungen hat. Mittlerweile haben zehn lateinamerikanische Staaten diese Art des Gebrauchs entkriminalisiert. In Uruguay und Mexiko ist der Besitz von Cannabis für den Privatkonsum gänzlich legal.

Quelle: amerika21

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 1 und 8.

Anzeige


© 2021 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # Hesi # Advanced Nutrients # Sweet Seeds # SeppHanf # Original Sensible Seeds # Amsterdam Seed Center # Original Seeds Store # Samenwahl
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE