redAktion: +49 (0)5676 920 920

Anzeige


Ocean Grown Cookies von DinaFem

20.07.2020
grow! Magazin
(Kommentare: 0)

Ocean Grown Cookies sind feminisierte Cannabissamen, die die Vorteile zweier legendärer amerikanischer Sorten vereinen. Die Cookies-Genetiken haben dank ihres originellen Geschmacks, ihrer hohen Qualität und ihrer Exklusivität längst Weltruhm erlangt und sind mit anderen amerikanischen Schwergewichten wie OG Kush oder Sour Diesel gleichgezogen. Denn wer diesen spektakulären Duft und Geschmack einmal erlebt hat, vergisst ihn nie wieder!

Als die Züchter von DinaFem den Elite-Klon Girl Scout Cookies zum ersten Mal in den Händen hielten, wussten sie sofort, dass sie daraus etwas wirklich Besonderes entwickeln mussten. Und was könnte besser sein, als die berühmte Girl Scout der Westküste mit einem anderen großen kalifornischen Klassiker zu kreuzen, der OG Kush? Aus dieser perfekten Paarung entsprang somit Ocean Grown Cookies. Die Züchter gaben alles, um den genialen „kalifornischen Geschmack“ bestmöglich einzufangen. So ist Ocean Grown Cookies nun ein Cannabis-Juwel von der Pazifikküste, das das kräftige Aroma, welches die amerikanischen Sorten weltberühmt gemacht hat, zur höchsten Konzentration bringen soll.

Morphologie

Ocean Grown Cookies ist eine mittelgroße Pflanze, die draußen bis zu 3 m Wuchshöhe erreichen kann. Ihre Zweige sind schlank, aber solide, und die Züchter raten, in der Wachstumsphase Stützen anzubringen, damit die ganze Pflanze so viel Licht wie möglich bekommt. Das beschert später nicht nur spitz zulaufende, schwere Blüten voller superharziger Trichome, sondern hilft auch den Zweigen, ihr Gewicht zu tragen.

Diese Pflanze ist eine perfekte Mischung aus Girl Scout Cookies und OG Kush. Ihre Internodien sind relativ breit, und ihre Blätter nehmen z. T. aufregende Purpurtöne an, die sie zu einer echten Augenweide machen. Ihr tolles Blüten-/Blätter-Verhältnis erleichtert das Maniküren ungemein.

Ertrag

Ocean Grown Cookies besticht durch ihre hochwertigen Ernten: Unter guten Bedingungen, am besten bei organischem Anbau, kann dieses Schmuckstück zwischen 450 und 550 g/m2 (indoor) bzw. 750 bis 950 g/Pflanze (outdoor) liefern. Im Gegensatz zu den Kush-Genetiken, die man sonst gewohnt ist, hat diese Sorte längliche, spitz zulaufende, ultrakompakte und superharzige Buds. Angesichts dieser hohen Harzkonzentration braucht man sie nur anzusehen, um zu wissen, dass ihre Blüten außergewöhnlich hochwertig sind – und einmal tief durchzuatmen, denn auch ihr Duft ist richtig kräftig! Wenn die Temperaturen tief genug sinken, färben sich die Blüten und die Blätter intensiv lila.

Aroma und Geschmack

Hier habt ihr den Grund, warum die Cookies-Genetiken sich international so einen Namen gemacht haben: Ihr Geschmack und ihr Aroma sind schlicht und ergreifend beeindruckend. Den Breedern von DinaFem interessierte, ob sie der aromatischen Intensität von Girl Scout Cookies noch einmal eine neue Wendung geben könnten, indem sie die Genetik mit OG Kush kreuzen, einem anderen Wunderkind in Sachen Geschmack. Und tatsächlich erwies sich die Paarung der beiden Klassiker als echter Glücksgriff. Aus ihr entstand Ocean Grown Cookies, deren potenter, charakteristischer Duft noch lange in Erinnerung bleiben wird: Diese Mischung aus erdigem Aroma mit Kush-Hintergrund und fruchtig-süßen Noten ist ein echtes Westcoast-Qualitätssiegel!

Dieser Strain bringt frischen Wind für alle Fans jener amerikanischen Genetiken, die dank ihrer OG-Kush-Gene den traditionellen Kush-Nachgeschmack bewahren. In Ocean Grown Cookies verschmelzen die breite amerikanische Sortendynastie mit Diesel-Geschmack und die neuartigen, fruchtig-süßen Sorten, die in den USA gerade richtig für Furore sorgen. Diese köstliche Mischung macht diese Sorte zu einer guten Wahl für alle, die starke Empfindungen und ein gewisses, neues und überraschendes Etwas wollen, ohne den intensiven kalifornischen Kush-Nachgeschmack zu verlieren.

Wirkung

„Zerstörerisch” ist vermutlich das perfekte Adjektiv, um die Wirkung von Ocean Grown Cookies zu beschreiben. Ihr hoher THC-Anteil von ca. 20 % und die Tatsache, dass sie praktisch kein CBD enthält (nur 0,1 %), machen sie zu einer wirklich starken Sorte. Ihre psychoaktive Wirkung ist dementsprechend potent, narkotisch sowie langanhaltend und kann anfänglich leicht euphorisierend ausfallen, sorgt aber auch für jene genüsslichen körperlichen, tief entspannenden Gefühle, wie sie für Indicas typisch sind. Kurz gesagt: Ein absoluter Entspannungs-Hammer im besten kalifornischen Stil!

Anbau

Ocean Grown Cookies kann im kühlen nordischen Klima angebaut werden, zieht aber wie viele andere Sorten mildere Bedingungen, wie z.B. das Mittelmeerklima oder Gewächshäuser, vor. Dank ihrer mittleren Größe und ihres strauchartigen Wuchses eignet sie sich hervorragend für den Indooranbau. Zudem ist sie leicht zu growen und liefert mit ein wenig Pflege sehr gute Ergebnisse. Eins legen die Dinafem-Breeder allen Growern jedoch inständig ans Herz: Bitte baut organisch an und verzichtet auf jedes Produkt, das ihren erlesenen, besonderen Geschmack verfälschen oder beeinträchtigen könnte.

Dank seiner Indica-Dominanz ist diese Cannabisgenetik nicht allzu gefräßig; Standard-Düngung reicht also völlig, um Ocean Grown Cookies’ Aroma zur vollen Blüte zu bringen. Die Mühe lohnt sich!

 

Geschlecht feminisiert
Genotyp 70 % Indica/30 % Sativa
Kreuzung OG Kush x Girl Scout Cookies
Grow-Empfehlungen indoor und outdoor
Blüte indoor 55–65 Tage
Ertrag indoor 450-550 g/m2
Wuchshöhe indoor: mittel
THC-Gehalt 20 %
CBD-Gehalt 0,1 %

Dieser Artikel stammt aus der grow! Ausgabe 3-2019. Falls du diese Ausgabe nachbestellen möchtest, schau doch mal in unseren Shop.
Alternativ findest du die Ausgabe auch als ePaper zum bequemen Lesen auf deinem Smartphone, PC oder Tablet.

Wenn dir unsere Artikel und unsere Berichterstattung gefallen und du uns supporten möchtest, denk doch mal über ein Abo nach:
Unser Heft erscheint sechs mal im Jahr, du kriegst es früher als der Kiosk, zum Super-Preis - und wir versenden sehr diskret! ;-)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Anzeige


© 2019 COPYRIGHT :: Hanf Verlag Darmstadt GmbH | WEBDESIGN :: nearshore.dc
Unsere Online-Werbepartner: Barney's Farm # BoBo # Cannatrade # Cultiva # DHV - Deutscher Hanfverband # GB Liquids # Growsartig # Humboldt Seed Organization # Seedsman # Sensi Seeds # Weed Seed Shop
Achtung: Der Anbau und der Besitz von Cannabis sind nicht überall legal. Bitte beachte stets deine lokale Gesetzgebung! Wir möchten nicht zu dem Konsum von Drogen anregen und raten jedem, es im Zweifelsfall sein zu lassen.
x

AKTUELLE AUSGABE